Inhaltsübersicht der Broschüre "VAN - Basis / Akustikusneurinom"

 1. Vorwort
 2. Das Wichtigste vorweg zusammengefasst
 3. Was versteht man unter einem Akustikusneurinom?
 4. Was sind die typischen Symptome eines Akustikusneurinoms?
 5. Mit welchen diagnostischen Maßnahmen erkennt man ein Akustikusneurinom?
 6. Die Diagnose steht fest: Wie geht es weiter? (Management-Strategien)
 7. Der Verlauf der Erkrankung ohne Behandlung
 8. Die Behandlungsoptionen
          a. Mikrochirurgie
          b. Bestrahlung
          c. Medikamentöse Möglichkeiten
          d. Kombinierte Behandlungsstrategien
 9. Ergebnisvergleich der Behandlungsmethoden
10. Regeneration und Management von Komplikationen
11. Vestibularisschwannome auf beiden Seiten: Neurofibromatose Typ 2

- Danksagung -
Die 6. aktualisierte und erweiterte Auflage 2020
Stammt „aus der Feder“ von Prof. Rosahl (Leiter der AG Neurochirurgie Helios Deutschland, Helios Klinikum
Erfurt) und basiert auf der Literaturanalyse zu einer Serie aktueller Publikationen mit Co-Autoren aus der
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Strahlentherapie/Radiochirurgie, Radiologie und Neurologie zum gleichen
Thema. Erstmals hat die Broschüre daher eine medizinisch-wissenschaftliche Literaturbasis. Prof. Rosahl hat neben seinen eigenen klinischen Erfahrungen bei der Behandlung der Erkrankung und Beratung Betroffener am Neuroonkologischen und Neurofibromatose-Zentrum in Erfurt seine Erkenntnisse aus der Arbeit als Fachherausgeber der Firma Thieme-proCompliance für deren Patientenaufklärungsbögen zur Behandlung des Vestibularisschwannoms eingebracht.
Herr Prof. Dr. Sepehrnia (Luzern) und Herr Prof. Dr. Muacevic (München) haben das Manuskript gegen gelesen und editiert.

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung!